Grundwassermodellierung

Mit Hilfe einer 3-dimensionalen Grundwassermodellierung kann eine sehr gute Abschätzung der bei einer Grundwasserabsenkung zu fördernden Grundwassermenge getroffen werden. Die Ausdehnung des Absektrichters kann instationär, d.h. in Abhängigkeit von der Dauer der Grundwasserabsenkung berechnet werden.

Es wird angeboten:

  • Stationäre und instationäre Grundwassermodellierung
  • Transportmodellierung
  • Grafische Darstellung der Ergebnisse
  • 3-dimensionale Darstellung der geologischen Verhältnisse
  • Geologische Schnitte